Instant Fleischbrühe Hausgemacht

nehme ich für alles Mögliche und halte einen größeren Vorrat im Gefrierschrank




Gerichtekartegorie: Europa - Deutschland - Fleischbrühe - Instant Fleischbrühe

kein Bild

Zutaten

Menge Mengeneinheit Bezeichnung
1 kg Hackfleisch gemischt
2 Stück Möhren, frisch, gewürfelt
1 Stück Staudensellerie klein gewürfelt
1 Stück Zwiebel gewürfelt
3 Stück Knoblauchzehen gepresst
50 ml Rotwein trocken
2 Stück Salbeiblätter frisch
2 Tl Rosmarin frisch gehackt
2 Stück Lorbeerblätter frisch
500 Gramm Meersalz grob
Speiseöl
Zubereitungszeit: 100 Minuten
Rezeptregister-Nr: I093
Erfassungsdatum: 30.07.2009

Zubereitung:

Speiseöl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch portionsweise krümelig ausbraten. Das Hackfleisch nicht würzen.

Möhren, Staudensellerie, Zwiebel, Knoblauchzehen, Salbeiblätter, Rosmarin, Lorbeerblätter dazugeben und kurz mit anschwitzen. Danach mit Rotwein ablöschen.

Meersalz hinzufügen, unter ständigem Rühren etwa 30 Minuten einkochen. Anschließend im Mixer pürieren. Die Masse muss eine ähnliche Konsistenz wie Tomatenmark haben.

Die Instant-Brühe entweder in Eiswürfelbehältern einfrieren, oder in kleinen Einmachgläsern einkochen.

Nach dem Öffnen der Gläser ist wegen der längeren Haltbarkeit darauf achten, dass die Instant Fleischbrühe immer mit einer dünnen Schicht Öl bedeckt ist kühl und dunkel steht.