Mojos

Köstlichkeiten aus der kanarischen Küche




Kategorie: Saucen - Dips - Dressing

kein Bild
 Diese Themen könnten von Interesse sein
 Thema  Einzelheiten
 Rote Mojos  Mojo colorado a'la Manfred
   Mojo Palmense a'la Manfred
   Mojo Picante a'la Manfred
   Mojo Picon
   Mojo Rojo Suave a'la Manfred
   Mojo Rosso Picante a'la Manfred
   Mojo Rosso schnell
   Molho de Piri-Piri a'la Manfred
 Grüne Mojos  Mojo Verde a'la Manfred - grüne Mojo
   Mojo Cilantro
   Mojo de Perejil
   Mojo Verde Suave a'la Manfred
 Mojo afrutado  Mojo de naranjas -
 Kanarische Orangen-Mojo
 Mojos de Queso  Almogrote Guachinerfe a'la Manfred
   Almogrote Gomero Suave a'la Manfred
   Mojo de Queso Herreño a'la Manfred
 Rezeptregister-Nr:  M208
 Erfassungsdatum:  15. 05. 2012

Beschreibung:

In der kanarischen Küche werden gerne Mojos - kalte Saucen, Dressings - serviert, die meistens aus den Grundbestandteilen,
- Essig
- Öl
- Knoblauch
- Kreuzkümmel
- Salz

bestehen.

Die vitaminreichen Mojos werden zu verschiedene Speisen aus Fleisch, Fisch, Gemüse oder Brot verzehrt. Besonders gerne werden diese Mojos zu den "Papas arrugadas" - den spanischen Runzelkartoffeln gegessen. Die Zusammensetzung und Rezeptur ist meistens das bestgehütete Geheimnis des Herstellers.

Grundsätzlich gibt es folgende Varianten:
rote Mojos:
- Mojo Picante
- Mojo Picon
- Mojo Rojo Suave
- Mojo Colorado
Diese Mojos enthalten neben den Grundbestandteilen Chilis, frischen pürierten roten Paprika und Pfeffer. Der pürierte Paprika wird hauptsächlich zum Binden der Mojo verwendet.
grüne Mojos:
- Mojo Verde
- Mojo de Perejil
- Mojo Cilantro
- Mojo Verde Suave
Neben den Grundzutaten enthalten dies Mojos frische Petersilie oder Koriander, der von den Kanarios bevorzugt wird. Auch können Avocados, grüne frische Chilis oder frisch pürierte grüne Paprikaschoten verwendet werden.
Mojo de Queso:
- Almogrote Guachinerfe (würzig)
- Almogrote Gomero Suave (mild)
Die milde Variante wird fast nur auf Gomera angeboten.