Spargelcremesuppe a'la Mama

Die Variante meiner Mutter




Gerichtekartegorie: Deutschland - Gemüse - Suppen - Spargel

kein Bild

Zutaten für 4 Personen

Menge Mengeneinheit Bezeichnung
2 kg Spargelschalen und Spargelabschnitte
1,5 Liter Wasser
1 El Instant Gemüsebrühe Hausgemacht
100 ml Sahne 10% Fett
4 Stück Eigelb
4 Scheiben Toastbrot
1 El Butter
50 Gramm Butterflocken eisgekühlt
1 El Petersilie gehackt
1 Prise Muskatnuss frisch gerieben
1 Tl Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Rezeptregister-Nr: S307
Erfassungsdatum: 04.05.2011

Zubereitung:

Den Spargelschalen und Abschnitte gründlich waschen und trocken schleudern

Das Wasser mit 1 Teelöffel Salz, einem Teelöffel Zucker und der Instant Gemüsebrühe aufsetzen und die Spargelschalen und Spargelabschnitte dazu geben. Zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen.

Die Spargelbrühe über ein Küchentuch abgiessen und abkühlen lassen.

Sahne und die Eigelbe verquirlen und in den abgekühlten Spargelsud einrühren. Abgetropfte Spargelstücke wieder dazu geben und die Suppe erhitzen aber nicht mehr aufkochen lassen, da sonst die Sahne-Eigelbmischung verflockt. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Zum binden der Suppe die Eiskalten Butterflocken einrühren und noch einmal erhitzen und in vorgewärmten Suppentassen servieren.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Vom Toastbrot die Rinde abschneiden und das Brot in gleichgroße Würfel schneiden. In der Butter goldbraun knusprig rösten.

Die Suppe in vorgewärmten Suppentellern gleichmäßig verteilen. Mit Croutons und Petersilie garniert servieren.