Wildschweinenackensteaks mit gebratenen Spargel und Sauce Hollandaise

Spargel so wie wir ihn lieben




Gerichtekategorie: Gemüse - Spargel

Herkunftsland: Deutschland

zum Vergrößern eines Bildes mit dem Mauszeiger auf das Bild zeigen

gebratener Spargel
 Zutaten für 4 Personen:
 Menge  Mengeneinheit  Bezeichnung
 500  Gramm  frischer weißer Spargel
 2  Stück  Wildschweinnackensteaks zu 300 Gramm
 2  Stück  große festkochende Kartoffeln
 1  Portion  Sauce Hollandaise a'la Manfred
 1  Stück  Ei
 5  El  Semmelbrösel
 3  El  Butter
 3  El  Butterschmalz
 2  El  Quebrado-Chiliflocken
     Salz
     Pfeffer
 Zubereitungszeit:  20 Minuten
 Garzeit:  20 Minuten
 Rezeptregister-Nr:  S419
 Erfassungsdatum:  20. 10. 2017

Zubereitung:

Die Kartoffeln mit der Schale am Tag vor der Zubereitung zur Hälfte mit Salzwasser bedeckt, in 25 Minuten gar kochen, abgießen und auskühlen lassen.

Am Tag der Zubereitung die Kartoffeln Schälen und in zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Die Nackensteaks waschen und sehr gut trocken tupfen.

Den Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und den Spargel darin 15 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Nach etwa fünf Minuten die Kartoffelscheiben dazu geben und den Spargel wenden.

Eine Panierstation aus drei flachen Tellern herstellen. In einem Teller die Quebrado Chiliflocken ausbreiten. Im zweiten Teller das Ei verkleppern. Im dritten Teller die Semmelbrösel ausbreiten.

Die Nackensteaks je nach Geschmack von beiden Seiten kräftig salzen, pfeffern und in den Quebrado Chiliflocken wenden. Danach die Steaks in Ei und Semmelbrösel wenden.

Das Butterschmalz in einer weiteren Pfanne erhitzen und die Nackensteaks bei mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 8 Minuten braten.

Zwischendurch alle fünf Minuten den Spargel und die Kartoffelscheiben wenden.

In den letzten fünf Minuten vor Ende der Garzeit der Steaks, die Sauce Hollandaise wie in meinem KB beschrieben zubereiten.

Zum servieren je ein Steak auf vorgewärmten Tellern in die eine hälfte legen. Auf der gegenüberliegenden Seite die Hälfte der Kartoffelstücke legen. In die Mitte des Tellers den Spargel verteilen und mit reichlich Sauce Hollandaise nappieren.

Selbstverständlich kann man hier auch normale Nackensteaks vom Hausschwein verwenden.