Kartoffelhackbaellchen a'la Manfred

Die leckeren Fingerfoodbällchen




Gerichtekategorie: Fleisch - Hackfleisch

Herkunftsland: Deutschland

zum Vergrößern eines Bildes mit dem Mauszeiger auf das Bild zeigen

Hackbällchen
 Zutaten für 4 Personen:
 Menge  Mengeneinheit  Bezeichnung
 500  Gramm  gemischtes Hackfleisch
 150  Gramm  Dörrfleisch
 250  Gramm  Kartoffeln
 vorwiegend festkochend
 1  Stück  Zwiebel
 1  Stück  Knoblauchzehe
 1  Stück  Ei
 250  Gramm  Butterschmalz
 1  Prise  Thymian, gerebelt
 1  Prise  getrocknetes Bohnenkraut
 1  Prise  getrockneter Majoran
     Salz
     Pfeffer
 Zubereitungszeit:  15 Minuten
 Garzeit:  10 Minuten
 Rezeptregister-Nr:  K388
 Erfassungsdatum:  10. 10. 2017

Zubereitung:

Vorbereitende Arbeiten:

Kartoffeln waschen und schälen. Mit Salzwasser bedeckt in 25 - 30 Minuten weich garen. Abgießen, abtropfen lassen und auf einem Gemüsehobel fein raspeln.

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen. Anschließend sehr fein würfeln.

Vom Dörrfleisch die Schwarte entfernen. Den Rest grob haschieren.

Verarbeitung der Zutaten:

In einer ausreichend großen Schüssel das Hackfleisch, das Dörrfleisch, die Kartoffeln, die Zwiebeln, den Knoblauch und das Ei zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Mit Thymian, Bohnenkraut, Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken.

Aus der Hackfleischmasse einen gehäuften Esslöffel abstechen und mit angefeuchteten Händen, Hackbällchen formen bis das Hackfleisch verarbeitet ist.

Das Butterschmalz in einer Kasserolle auf etwa 175 Grad erhitzen und Hackbällchen darin in etwa 5 Minuten goldbraun frittieren.

Anmerkung:

Wer die Bällchen herzhaft mag, kann auch noch Chilipulver nach persönlichen Geschmack unter mischen.

Sollte man eine Friteuse besitzen, kann man die Bällchen natürlich auch darin frittieren.